default-logo

Auguste Rodin

Der Wegbereiter der Moderne und der weltbekannte Bildhauer des Impressionismus Auguste Rodin wurde am 12. November 1840 in Paris geboren. Der Franzose war der Sohn einer Beamtenfamilie und besuchte in früher Kindheit eine Schule für Zeichnen und Mathematik. Bereits im Alter von 13 Jahren wusste Auguste, dass er einmal als Bildhauer tätig sein würde. Zuvor strebte er jedoch ein Studium an der ‘École nationale supérieure des beaux-arts’ in Paris an. Zu diesem Studium kam Auguste jedoch nicht, da er dreimal abgelehnt wurde. Dies hielt ihn allerdings nicht davon ab, sich Kenntnisse und Fähigkeiten über die Bildhauerei selbst beizubringen.

Zu seinen Vorbildern gehörten insbesondere Michelangelo und Donatello, deren Werke er bei seiner Studienreise in Italien kennenlernte. Er beschäftigte sich dort vor allem mit Werken aus der Antike und wichtigen Künstlern aus der Renaissance. Mit 43 Jahren lernte er die Malerin und Bildhauerin Camille Claudel kennen, die schnell zu seiner Muse und Geliebten wurde. Zehn Jahre später trennte sich das Paar und Auguste Rodin lernte Gwen John kennen. Im Alter von 77 Jahren starb Auguste kurz nach seinem Geburtstag.

Zu den bedeutendsten Werken Auguste Rodins zählen unter anderen ‘Der Kuss’ und ‘Die Bürger von Calais’, die er auf Auftrag der Stadt Calais schuf. Doch seine bekannteste Skulptur ist wohl ‘Der Denker’, der an etwa 20 Orten weltweit aufzufinden ist. Bereits zu Lebzeiten wurden seine Skulpturen gern gekauft und Auguste bekam oft die Gelegenheit seine Plastiken öffentlich auszustellen. So wurden einige seiner Werke auch im Jahre 1900 auf der Weltausstellung in Paris gezeigt.

Kunstwerke von Auguste Rodin aktuell im Handel

  Vorschau Titel Details
  1   Auguste Rodin: Skulptur ´Glaucus´, Version in Kunstbronze, Skulptur Auguste Rodin: Skulptur ´Glaucus´, Version in Kunstbronze, Skulptur Details
  2   Auguste Rodin: Skulptur ´Glaucus´, Version in Kunstmarmor, Skulptur Auguste Rodin: Skulptur ´Glaucus´, Version in Kunstmarmor, Skulptur Details