default-logo

Johnny Friedlaender

Johnny Friedlaender, eigentlich Gotthard Johnny Friedlaender wurde 1912 in Oberschlesien geboren. Der deutsche Maler spezialisierte sich auf die Technik der Farbradierung und machte aus dieser schwierigen und fast in Vergessenheit geratenen Form der Malerei wieder eine moderne und für seine Zeit innovative Kunstform. Er arbeitete und lebte in Paris, wo er im Jahr 1992 verstarb. Seine Neuerungen auf dem Gebiet der Radierungen gab er in seiner Pariser Werkstatt an zahlreiche Schüler in Schülerinnen weiter.

Die Lehrer und Mentoren Friedlaenders waren in den späten 20er Jahren Otto Mueller und später an der staatlichen Breslauer Kunstakademie Carlo Mense. 1933 wurde Johnny Friedlaender vom Naziregime in einem Konzentrationslager interniert, wurde nach einigen Monaten wieder frei gelassen, stand aber unter polizeilicher Beobachtung. Daher floh er 1935 in die Tschechoslowakei, wo er seine Kunst ausstellte. 1937 erhielt er in Frankreich den Status eines politischen Flüchtlings und ging dort weiter seiner künstlerischen Tätigkeit nach. Zwischen 1939 und 43 war er in einem französischen Lager interniert und verpflichtete sich nach seiner Befreiung in der britischen Armee. Auch während dieser Zeit schuf er Radierungen mit teils politischen Themen. Nach Ende des 2. Weltkrieges kehrte er nach Paris zurück und nahm an zahlreichen Ausstellungen weltweit teil. Zu seinen besonderen Auszeichnungen gehört ein Lehrauftrag der UNESCO am Museum für moderne Kunst im brasilianischen Rio de Janeiro und die Verleihung des deutschen Bundesverdienstkreuzes erster Klasse. In Frankreich wurde Friedlaender 1978 mit der Auszeichnung “Officier des Arts et des Lettres” geehrt.

Kunstwerke von Johnny Friedlaender aktuell im Handel

  Vorschau Titel Details
  1   Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Oiseaux III´ (1987), Skulptur Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Oiseaux III´ (1987), Skulptur Details
  2   Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Oiseaux II´ (1987), Skulptur Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Oiseaux II´ (1987), Skulptur Details
  3   Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Vol d´Oiseaux IV´ (1992), Skulptur Johnny Friedlaender: Bronze-Relief ´Vol d´Oiseaux IV´ (1992), Skulptur Details