default-logo

Klaus Börner: Trilogie ´Italienreise I-III´, Skulptur

Es sind nur wenige Elemente, die Klaus Börner in seinen unverwechselbaren Bildobjekten zusammenführt – die Sonne, ein Baum, ein entferntes Wäldchen, ein vorbeiziehender Vogel. Und doch gelingt es ihm, das Charakteristische einer Landschaft mit minimalistischem Charme präzise darzustellen. Der gelernte Goldschmied und Bildhauer arbeitet halbplastische Elemente aus patinierter Bronze in eine fein strukturierte Schieferplatte ein, was den Bildobjekten eine erstaunlich räumliche Tiefe gibt und zugleich als Farbkomposition das abendliche Licht eines fortschreitenden Sonnenuntergangs auf höchst beeindruckende Art und Weise einfängt (eine Wirkung, die ein Arrangement aller drei Objekte zu einem ausdrucksstarken Gesamtkunstwerk macht). Vorlage für die Kolorierung der Sonne war ein Schlangenhaut-Jaspis aus der Sammlung des Künstlers. Drei Wandobjekte aus Schiefer und Bronze. Jedes Stück ist ein vom Künstler signiertes Unikat. Format je 20 x 15 cm, Gewicht je ca. 2,5 kg. Mit Aufhängevorrichtung. Werkverzeichnis 445/450/455. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen – bei einem der großen Kunstversender Europas

Aktuell bester Preis:   840,00 EUR   inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zum Verkäufer