default-logo

Sepp Mastaller

Sepp Mastaller wurde im Jahre 1915 in Oberhausen geboren. Im Jahre 2004 verstarb der große Bildhauer. Heute finden sich seine Werke nicht nur in Deutschland. Auch die Länder Japan und die USA besitzen Kunstwerke von Sepp Mastaller. Eine Wohnstraße ist ebenfalls nach ihm benannt worden. Dabei fanden seine Werke zu Lebzeiten überhaupt nicht die gewünschte Resonanz. Der Künstler wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Steinmetz. Zweifellos liegen hier die künstlerischen Wurzeln für seine Arbeit als Bildhauer. Ab 1935 studierte er an der Münchner Staatsschule Kunst. Dann begann der Zweite Weltkrieg und den meisten Menschen hatten nicht den Sinn für Kunst. Sepp Mastaller absolvierte den obligatorischen Arbeitsdienst und den Wehrdienst. Dann geriet er in Kriegsgefangenschaft. Erst danach konnte er seine künstlerische Laufbahn fortsetzen.

Seine Werke sind einfach, rational und ohne Schnörkel. Trotz dessen lassen die Brunnen und Skulpturen nichts an künstlerischem Geschick vermissen. Die Skulpturen zieren heute viele Plätze in deutschen und internationalen Städten. Im Jahre 1968 erhielt der Künstler den Kunstförderpreis von Oberhausen. Zu seinen berühmtesten Plastiken gehört die Skulptur “Mutter mit Kind”, die sich in Augsburg befindet. Die Augsburger Stadträte waren es auch, die sich dafür einsetzten, dass eine Straße nach Sepp Mastaller benannt wird. So findet der Künstler nach seinem Tod die Würdigung, die ihm zu Lebzeiten versagt blieb.

Kunstwerke von Sepp Mastaller aktuell im Handel

  Vorschau Titel Details
  1   Sepp Mastaller: Skulptur ´Don Quijote´, Bronze, Skulptur Sepp Mastaller: Skulptur ´Don Quijote´, Bronze, Skulptur Details
  2   Sepp Mastaller: ´Das Bekenntnis der Liebe´, Skulptur Sepp Mastaller: ´Das Bekenntnis der Liebe´, Skulptur Details
  3   Sepp Mastaller: ´Das Wunder von Bern´, Skulptur Sepp Mastaller: ´Das Wunder von Bern´, Skulptur Details
  4   Sepp Mastaller: ´Die Schachspieler´, Skulptur Sepp Mastaller: ´Die Schachspieler´, Skulptur Details