default-logo

Die Pleurants vom Grabmal des Herzogs Jean sans Peur in Dijon

Die Pleurants vom Grabmal des Herzogs Jean sans Peur in Dijon

Im Bode-Museum werden die Skulpturen “Les Pleurants” inmitten von gemalten Meisterwerken des Mittelalters ausgestellt und die Kunstwelt fragt sich, ob das denn eigentlich in Ordnung ist. Abgesehen davon ist die Leihgabe aus Frankreich, vor allem aber ein großer Gewinn für das Museum und deren Besucher.

Eine Gestik, die bewegt

Derzeit stellt das Bode-Museum in Berlin die Skulpturensammlung “Les Pleurants” (die Weinenden) aus, welche als Leihgabe aus dem Museum der schönen Künste in Dijon übergeben wurden. Bei der Leihgabe handelt es sich um 37 Skulpturen aus Alabaster, einer Variante des Minerals Gips, welches vom Aussehen an Marmor erinnert. Die 40 Zentimeter hohen Figuren sind Kartäusermönche, welche den Trauerzug um das Grabmal des Herzogs Johan Ohnefurcht ausführen. Die Mönche wurden zwischen den Jahren 1443 und 1456 vom Hofbildhauer Juan de la Huerta entworfen. Sie kennzeichnen sich durch eine lebendige Haltung und Gestik aus. Es scheint fast als überblickten sie den gesamten Raum und deren Besucher.

Skulpturen und Gemälde, kann das gut gehen?

Interessant sind die Skulpturen auch, weil sie zu einer Art Versuchskaninchen gemacht wurden. Das Bode-Museum hat sich nämlich als Ziel gesetzt, die Skulpturkunst mit den Gemälden berühmter Maler zu kombinieren und diese in denselben Räumlichkeiten zu positionieren. So befinden sich die “Les Pleurants” samt Sarkophag vor den Gemälden der Kreuzabnahme Jesu Christi des Malers Michiel Coxcie. Diese geplante Vereinigung fand in Kunstkreisen bis jetzt allerdings wenig Zuspruch. Vielleicht ändert sich dies mit der neuen Installation.

Weitere Informationen: http://www.smb.museum/smb/kalender/details.php?objID=32828&typeId=10

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading ... Loading ...
About the Author

Leave a Reply

*

Warning: imagepng(/www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/1468228322.png): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 121

Warning: fopen(/www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/1468228322.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 130

captcha *