default-logo

Gelsenkirchener Drache wird allabendlich gebändigt

Gelsenkirchener Drache wird allabendlich gebändigt

Damit die Skulptur keinen Schaden nimmt oder gar abhandenkommt, wird der 13 Meter große Drache in Gelsenkirchen jeden Abend gebändigt und in sein Nachtlager gebracht. Der Drache ist ein Wahrzeichen der Emscherkunst und ragt hoch über dem ehemaligen Kohlebunker im Nordstern Park auf. 

Ein Kunstwerk sorgt für Aufmerksamkeit

Da der Drache aus mehreren Elementen die mit straffen Seilen gespannt sind besteht, ist es mit dem morgendlichen Ausfahren und abendlichen Einfahren der Skulptur per Knopfdruck nicht getan. Regelmäßig werden die Seile auf Spannung überprüft und im Falle der Lockerung nachgezogen. Die kreisrunde Skulptur aus mehreren Dreiecken wurde vom argentinischen Künstler Tomás Saraceno als überdimensionales Kunstwerk geschaffen und ist den Gelsenkirchenern wohlbekannt. Ohne die freiwilligen und kunstinteressierten Helfer wäre der Drache der Witterung ausgesetzt und würde durch starke Stürme oder Regen früher oder später kaputt gehen.

Erlener Kunst macht nun Schlagzeilen

Natürlich hat ein Kunstwerk in dieser Größe auch einen entsprechenden Namen. Wenn die Helfer sich um den Drachen kümmern und ihn vor den Augen der Touristen ein- und ausfahren, ist von “Graham Bell’s Ring Kite” die Rede. So heißt dieses außergewöhnliche und in langer Arbeit gefertigte Kunstwerk. Durch seinen Standplatz thront er hoch über dem Park und ist für Spaziergänger, sowie Touristen schon aus weiter Ferne ersichtlich. Wer die Stadt besucht und in den Park kommt, wird von “Graham Bell’s Ring Kite” fasziniert und in seinen Bann gezogen. Der 10 Meter breite und 13 Meter hohe Drache ist ein Monument der modernen und innovativen Kunstgeschichte.

Weiterführende Informationen: http://www.emscherkunst.de/art/all-projects/tomas-saracenograham-bells-ring-kite.html?L=1

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading ... Loading ...
About the Author

Leave a Reply

*

Warning: imagepng(/www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/209320264.png): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 121

Warning: fopen(/www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/209320264.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbff2/root/wp-content/themes/skulpturen/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 130

captcha *